Kinderchiropraktik

Kopfschmerzen sowie diffuse Rückenschmerzen und andere Gelenkleiden, die bei uns Erwachsenen häufig chronisch werden, machen in unserer modernen Gesellschaft auch nicht Halt vor Kindern und Kleinkindern bis ins Säuglingsalter. Haltungsfehler, Bewegungsmangel und ungünstige Ernährung führen auch bei unseren Kleinsten zu Bewegungseinschränkungen und Funktionsstörungen, also zu Fehlentwicklungen, die später nur unzureichend behandelt werden können. Sanfte Methoden der Chiropraktik decken Fehlhaltungen auf und setzen mit ebenfalls sanfter Technik Korrekturen an, die das Kind als befreiend und wohltuend empfindet. Im Sinne der Vorsorge von …